Spaß-Schule, Kindernöte e.V., Köln-Chorweiler

Die Spaß-Schule ist ein Projekt zur Förderung der kognitiven und sozialen Fähigkeiten von Grundschulkindern mit Lernschwierigkeiten und/oder sozialen Auffälligkeiten. Die Kinder werden individuell gestärkt und erleben darüber wieder „Spaß“ am Lernen; dadurch kann der Entstehung negativer Schulkarrieren entgegengewirkt werden.

Bislang gibt es zwei Gruppen mit jeweils zehn bis zwölf Kindern, die von jeweils zwei Betreuern (männlich und weiblich) begleitet werden. Sie treffen sich dreimal pro Woche nach dem regulären Unterricht an einer Grundschule in Chorweiler. Dort wird gemeinsam gegessen, Hausaufgaben gemacht und gruppendynamisch gearbeitet. Eine dritte Gruppe wird zum zweiten Halbjahr 2018 in Roggendorf/Thenhoven eröffnet.

Die Spaß-Schule ist ein wichtiges Projekt zur Unterstützung von Kindern, die von zu Hause aus keine oder nur wenig Förderung erhalten. Im alltäglichen Schulalltag stehen diese Schüler oftmals im Abseits. In der Spaß-Schule werden sie zum Lernen motiviert und sie erfahren eine Gemeinschaft, die ihnen hilft, ein neues Selbstbewusstsein aufzubauen. Für ihre spätere Zukunft in der Gesellschaft werden so neue Chancen und Perspektiven geschaffen.

Zur Übersicht
spende-bildwelt
Kindern Schutz und Geborgenheit schenken –
Helfen auch Sie mit einer Spende.
Jetzt spenden