Straßen-Kinder-Projekt: Lernen und Spielen auf der Straße, Kindernöte e.V., Köln-Chorweiler

„Hingehen statt kommen lassen“: Das Straßen-Kinder-Projekt ist ein niederschwelliges, aufsuchendes Gruppenangebot auf der Straße für Kinder von 6 bis 13 Jahren. Das Angebot richtet sich an Jungen und Mädchen, die zu jung für Jugendzentren sind oder die aus unterschiedlichen Gründen keine anderen Freizeitangebote wahrnehmen können.

Kindernöte e.V. bietet den Kindern einen verlässlichen und dauerhaften „Schutzraum“ innerhalb einer Gruppe Gleichaltriger. Hier finden sie Freunde, können ihre Fähigkeiten und Ressourcen einbringen und Verantwortung übernehmen. Zwei Gruppenbegleiter stehen den Kindern vertrauensvoll und verlässlich zur Seite.

Spielerisch erfahren und lernen die Kinder Toleranz, Rücksichtnahme und Teamarbeit sowie die Auseinandersetzung mit Menschen aus anderen Kulturen und Ländern.

Zur Übersicht
spende-bildwelt
Kindern Schutz und Geborgenheit schenken –
Helfen auch Sie mit einer Spende.
Jetzt spenden